CVJM News

01.06.2020

Absage Krautfest 2020

Der Vereinsring hat leider das Krautfest für dieses Jahr abgesagt.

18.06.2020

Weitere Lockerungen

Liebe CVJM-Freunde, GOTT SEI DANK hat sich die Lage weiter entspannt. Weitere Lockerungen werden ab nächster Woche möglich sein. Aber wir müssen und werden nach wie vor vorsichtig sein. Das heißt für uns: Es finden weiterhin bis auf weiteres keine Gruppen, Kreise und Veranstaltungen statt. Wir werden es rechtzeitig bekannt geben wann die Angebote wieder stattfinden. Wir sind im Austausch mit der Kirchengemeinde und der Stadt. Nutzt bitte unsere alternativen Angebote, die entstanden sind oder noch entstehen, zum Beispiel der Livestream des Jugendkreis Homezone jeden Donnerstag und die Briefkastenjungschar jeden Freitag. Weitere Angebote haben wir auf unserer Webseite verlinkt. Bleibt gesund und glaubt weiterhin dass Gott stärker ist. Seid gesegnet

03.07.2020

Absage Erntegang 2020

Liebe Freunde und Mitglieder, aufgrund der immer noch präsenten Corona-Pandemie und den damit verbundenen Bestimmungen und Beschränkungen muss der Erntegang 2020, welcher für den 12. Juli 2020 geplant war, leider ABGESAGT werden. Vielen Dank für euer Verständnis.

14.07.2020

Hofflohmarkt am GZW

Wenn Altes gehen darf und Platz für Neues entsteht, dann ist ein Hofflohmarkt genau das Richtige! Trödeln für einen guten Zweck heißt es am 25. Juli von 10 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz des Ev. Gemeindezentrums West in der Reisachstraße 7 in Echterdingen. Wir freuen uns über deinen Besuch!

27.07.2020

Crowdfunding Digitale Jugendarbeit - mach mit!

Seit der Corona Pandemie und den Ausgangsbeschränkungen haben wir unsere Jugendarbeit (Jugendkreise) komplett umstrukturiert und auf digitalem Wege durchgeführt. Youtube Livestream, Webinare und Videokonferenzen für Jugendliche und junge Erwachsene von 13 - 30 Jahre. Dies wollen wir nun weiter ausbauen und einen dauerhaften Live Stream als Ergänzung zur offline Jugendarbeit anbieten. Mehr Jugendliche sollen damit erreicht werden und die Medienbildung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen gefördert werden. Ebenfalls wollen wir den Teenies und Jugendlichen die Möglichkeit zu Online Schulungen, Weiterbildungen in unserem Bereich ermöglichen (Grundkurse zum Aufbau als Mitarbeiter, Technik Schulungen, Foto-Shootings, Videobearbeitung, Videoschnitt, Tontechnik etc.). Dafür benötigen professionelle Videokameras!

 

Was passiert mit dem Geld?

 

Das Geld wird bei Erfolg in professionelle Videokameras, Videobearbeitungssoftware und in die Schulung der Mitarbeiter bezüglich der Technik investiert. Dabei sollen die Jugendlichen den Umgang mit der Technik erlernen und somit langfristig ergänzend zur lokalen Jugendarbeit Online bzw. Videoangebote geschaffen werden. Sollten wir mehr die 3.000 EUR erreichen, so werden wir dafür weitere Hardware für Aufnahmen und Videoproduktion beschaffen.

 

www.kommunales-crowdfunding.de/digitale-jugendarbeit